Kinderwunsch-Hypnobirthing-Elternzeit


Wenn aus einem Paar Eltern werden

Die Schwangerschaft ist zu Ende, die Geburt ist gut verlaufen, die junge Familie richtet sich in der neuen Lebensphase ein. Aus einer Zweierbeziehung ist eine Familie bzw. eine Dreierbeziehung geworden.

Hypnobirthing und eine einfühlsame Hebamme haben das Paar begleitet auf dem Weg zur Elternschaft. Nach der Geburt und dem Wochenbett ist diese Begleitung beendet.  Der Alltag kehrt ein, eine Struktur muss gefunden werden um ihn zu meistern. Welch tiefgreifende Auswirkungen ein Baby für die Paarbeziehung hat wird selten angesprochen. Oft geraten Paare in den ersten ein - zwei Jahren nach der Geburt in eine Beziehungskrise. Die Euphorie des Eltern werdens/sein ist weniger spürbar geworden, der Alltag mit all den Pflichten überdeckt sie mehr und mehr. Viele Paare spüren. dass die Erwartung, ein Baby würde ihre Beziehung noch tiefer, noch verbundener werden lassen, sich in dem Maß wie sie es sich vorgestellt haben nicht erfüllt.

Die  vermeidliche Schuld wird oft bei sich oder dem Partner gesucht, gegenseitige Vorwürfe sind keine Seltenheit. Das Gefühl der Unfähigkeit ( bei anderen Paaren klappt es doch auch ) führt oft zum verstummen innerhalb der Partnerschaft, wobei gleichzeitig nach außen eine glückliche junge Familie dargestellt wird.                                                                                                                                                     Es ist meiner Ansicht nach sehr wichtig, dass Paaren bewusst ist, diese Umstellungsschwierigkeiten sind keine Seltenheit. Man kann und soll offen darüber sprechen und sich wenn nötig beraten lassen.

Mit Geburtsvorbereitungskursen lässt man Beratung zu, warum so selten was den Beginn der Elternzeit betrifft.

Elternzeit

Feed
26.06.2021
Wenn aus Paaren Eltern werden
Wie kann ich Mutter, Vater sein und gleichzeitig eine erfüllende Partnerschaft leben. In diesem Onlinevortrag möchte ich auf diese Situation eingehen. Anmeldungen über unser Kontaktformular - der Vortrag ist...   mehr



Der Kaiserschnitt und seine Folgen 

Ob geplant oder spontan, sich für einen Kaiserschnitt entscheiden zu müssen, ist oft nicht leicht. Mütter, die eine Kaiserschnittentbindung erlebt haben, leiden oft lange an dem Gefühl, um eine natürliche Geburt betrogen zu sein.

Doch in diesem Artikel möchte ich das Ungeborene in den Focus stellen.

Jedes 3. Kind kommt in Deutschland per Kaiserschnitt zur Welt, eine erschreckend hohe Zahl.

Zumal wenn wir bedenken, welch negative Auswirkungen diese „Art“ von Geburt auf das Baby hat. Gesundheitliche Spätfolgen, nicht nur in den ersten Wochen, sondern auch im späteren Leben.

Ein großes Risiko während der Geburt sind Anpassungsstörungen der Atmung, doch auch später haben diese Kinder eine um 50% erhöhte Wahrscheinlichkeit an Infekten und Allergien zu erkranken.

·        Ein ca. 20% erhöhtes Asthmarisiko (bereits im Kindesalter)

·        Ein ca. 23% erhöhtes Diabetesrisiko

·        Ein ca. 9% erhöhtes Risiko von leichten - bis mittleren Entwicklungsstörungen

·        Ein ca. 16% erhöhtes ADHS Risiko

Ich könnte die Liste noch um einiges ergänzen, doch wollte ich nur die bekanntesten aufzeigen.        All die körperlichen Nachteile sind für das Baby bedrohlich, doch genauso schwer wiegen die psychischen Auswirkungen. 

Der Kaiserschnittschock

Sie kennen den Begriff „Schock“ aus anderen Bereichen des Lebens z.B „ich war geschockt, das ist schockierend usw. Was wir damit ausdrücken möchten, es ist etwas geschehen, was wir im negativen Sinn als ungeheuerlich empfinden. Wenn jedoch jemand sagt: ich habe einen Schock bekommen, bedeutet das, ein intensives traumatisches Erlebnis, das nicht sofort aufgearbeitet werden kann.

Wenn sie sich vorstellen, ein Baby schwimmt in einem 37 Grad warmen Fruchtwasser, fühlt sich sicher und geborgen. Es ist weder auf diese Art von Geburt noch auf diesen Zeitpunkt vorbereitet. Plötzlich wird das sicher Zuhause (die Gebärmutter) aufgerissen, grelles Licht blendet das Baby, es wird kalt, 2 riesige Hände greifen nach ihm. Es wird ein kräftiger klammernder Druck ausgeübt (da das Baby durch die Nässe des Fruchtwassers und der Käseschmiere sehr glitschig ist) Es wird sehr schnell und unsanft aus dem Uterus herausgehoben.

Das führt dazu, dass das Baby einen psychischen Schock erleidet. Die Erfahrung, ungeschützt zu sein, Berührungen mit Schmerz verbunden werden, was es den Eltern sehr schwer macht, körperliche Nähe aufzubauen.

Dieser Schock führt auch zu Bindungsstörungen und erschwert es dem Baby sehr, sich an das Leben ausserhalb des Uterus zu gewöhnen.

Babys ohne Geburtstrauma schreien im Schnitt 20 – 30 Minuten am Tag, um Unbehagen oder Bedürfnisse auszudrücken. Sollte Ihre Baby eine schwierige Geburt durchlebt haben (Zangen oder Saugglocke, Einleitungsmedikamente, Kaiserschnitt usw.) könne sie ihm helfen, diese Geburt zu verarbeiten.

Verstehen sie mich bitte richtig, ich möchte mit diesem Artikel keine Schuldzuweisung betreiben, sondern darauf aufmerksam machen, dass wir diese Babys unterstützen müssen, damit sie mit einem guten Urvertrauen diese Welt für sich erobern. 

Heilbad für Mutter u. Kind
Durch dieses Heilbad werden emotionale Narben bei Mutter und Kind aufgelöst. Bei Kaiserschnitt, Saugglocke, Zangengeburt oder diversen Einleitungsverfahren
Baby-Heilbad.pdf (148.43KB)
Heilbad für Mutter u. Kind
Durch dieses Heilbad werden emotionale Narben bei Mutter und Kind aufgelöst. Bei Kaiserschnitt, Saugglocke, Zangengeburt oder diversen Einleitungsverfahren
Baby-Heilbad.pdf (148.43KB)

Schwangerschaft - eine 9 Monatsreise bis zur Geburt

Da unser Hypnobirthing Geburtsvorbereitungskurs für werdende Eltern ab der 21. Woche der Schwangerschaft ausgelegt ist und sich weitgehend  mit dem letzten Trimester und der Geburt beschäftigt, bleiben viele Entwicklungsschritte des Ungeborenen unbeachtet.

In der Schwangerschaft wird der Focus auf den Körper des Babys und dessen Entwicklung gelegt. Was auch der Mutterpass zeigt. Größe, Gewicht...

Doch wie es dem Baby geht, ob es sich wohl fühlt, geborgen und sicher?

Längst ist es wissenschaftlich erwiesen, schon im Mutterleib schmecken, sehen, fühlen und hören die Babys.

Stresshormone der Mutter gelangen über die Plazenta zum Baby. Freude Trauer Angst alle Emotionen die eine Frau in der Schwangerschaft erfährt, gehen am Baby nicht spurlos vorüber.

Eine stressreiche Schwangerschaft schadet nicht nur der werdenden Mutter, sondern auch ihrem ungeborenem Kind. Denn Stress hat, durch wissenschaftliche Untersuchungen erwiesen, einen großen Einfluss auf das ungeborenen Baby und kann zu irreparablen Schäden führen und auch der Verdacht bestimmte Erkrankungen im Alter zu begünstigen ist nicht von der Hand zu weisen. Das ungeborene Kind ist ein zutiefst feinfühliges Individuum, dass noch im Bauch der Mutter - intensive Beziehungen mit seinen Eltern und der Außenwelt aufnimmt.

Um die Entwicklung eines Babys vom 1. Monat bis zur Geburt zu unterstützen, werde ich ein 

Neun-Monate-Programm starten, dass für jedes Monat der Schwangerschaft, Übungen und Techniken erklärt um die Bindung der Eltern zum Kind zu fördern und das Baby auf eine reizüberflutete Welt außerhalb des Mutterleibs vorzubereiten.    Zum Programm!

Entbindungsräume und ihre Auslastung (Ingolstadt u. Umgebung)

Für manche werdenden Eltern ist es eine beängstigende Vorstellung, ihr Baby in einem hektischen, stressigen Umfeld zu gebären. 

Auch die Wahl des Krankenhauses kann eine Rolle spielen.
Ich möchte euch ein paar Daten zum Vergleich anbieten.
Klinikum Ingolstadt:
Entbindungsräume 5      Geburten pro Jahr ca. 2600
Klinik Eichstätt:
             Leider Geschlossen
Klinik Kösching:
Entbindungsräume 4      Geburten pro Jahr ca. 650
Klinik Neuburg:
Entbindungsräume 4      Geburten pro Jahr ca. 1000

Das sind reine Infos, eine Garantie für ein ruhiges harmonisches Geburtsumfeld können sie leider nicht sein.


Hypnobirthing Online

Fragen, wie läuft ein Hypnobirthing Onlinekurs ab? Was kann ich mir darunter vorstellen usw... solche oder ähnliche Mails häufen sich. 

Aus diesem Grund möchte ich möchte heute etwas näher auf den Ablauf eines Onlinekurse eingehen.

  • Es sind wie bei einen Kurs vor Ort drei Termine, im Abstand einer Woche
  • Die Dauer eines Termins beträgt ca. 1,5 Stunden
  • Die Übungen die sonst im Kurs gemacht werden, bekommt der Teilnehmer/in als Aufnahme für die jeweilige Kurseinheit zum download 
  • Die Hypnobirthing Onlinekurse werde mittels Skype abgehalten

Zu der Frage: welche Kursart ist besser, kann ich mich nicht wirklich entscheiden. Beide Möglichkeiten haben ihre Vor-und Nachteile. Im Kurs Vorort, habe ich als Teilnehmer/in all die Mentalenübungen live, wie z.B Ängste auflösen oder Bondingübungen. Im Onlinekurs ist der/die Teilnehmer/in mit diesen Aufnahmen zwar alleine, aber im Gegensatz zum Kurs Vorort  kann Zuhause in entspannter privater Atmosphäre geübt werden und es können die Aufnahmen mehrmals angehört werden, ansonsten nur einmal während Kursstunde.

Ich hoffe ich konnte einen kleinen Einblick geben, ansonsten einfach Fragen.

Hypnoseübungen zum Buch - jetzt auch im Download

In diesen Tagen der Beschränkungen, die auch noch Wochen oder gar Monate andauern können, in dieser Zeit ist es für viele werdende Eltern schwierig sich auf die Geburt ihres Babys vorzubereiten. Manche haben sogar das Gefühl allein gelassen zu sein, sozusagen in der Luft zu hängen, was Geburtsvorbereitung betrifft, habe auch ich mir Gedanken gemacht, wie ich meinen Teil dazu beitragen kann. 
Auch in dieser Zeit sollte ein Mindestmaß an Möglichkeiten zur Vorbereitung auf eine entspannte natürliche Geburt bestehen. 
Um werdenden Eltern, die sich ein Buch über Hypnobirthing zur Vorbereitung auf die Geburt ihres Babys gekauft oder geschenkt bekommen haben und gerne unterstützende, mentale Übungen zum Buch haben möchten, (so wie es in Hypnobirthingkursen üblich ist), habe ich nun die Übungen die ich in meinen Kursen anwende im Tonstudio aufgenommen.
Wenn Interesse besteht, kann diese Hypnobirthingbox gerne über unseren Shop bestellt werden. 





Kursleiterausbildung im März 2020

Wir haben es geschafft, gerade noch mit dem "letzten Wochenende" ohne Beschränkung, konnte unsere Kursleiterausbildung abgeschlossen werden.

Es ist ein sehr beruhigendes Gefühl, zu wissen, dass nun wieder einige sehr emphatische und motivierte Frauen sich auf den Weg machen schwangeren Frauen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.